• Willkommen!
  • Gratis Versand ab EUR 75.00 in Österreich
Artikelnummer: 26205

Spinlord Dornenglanz III

Spinlord Dornenglanz III - innovativ, modern und sicher ganz anders, als viele Spieler erwartet haben.
Kategorie: Lange Noppen
ab 20,00 €

inkl. 20% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 20,90 €
(Sie sparen 4.31%, also 0,90 €)
kurzfristig lieferbar
Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.
Farbe
Stärke

Am Anfang der Entwicklung des Dornenglanz III stand der Dornenglanz II (und nicht der Dornenglanz) und das Ziel, den Dornenglanz III langsamer als den Dornenglanz II zu machen, ohne dabei den Störeffekt zu verringern.

Dazu wurde die Gummimischung des Dornenglanz II in vielen Einzelschritten immer weiter modifiziert. Mit jeder Änderung wurden die Gemeinsamkeiten zwischen Dornenglanz II und Dornenglanz III aber auch immer geringer. Im Endergebnis ist der Dornenglanz III spielerisch daher ein ganz neuer Belag und keine Weiterentwicklung des Dornenglanz II, der bereits am Anfang des Entwicklungsprozesses festgelegte Belagname ist aber geblieben.

Die Gummimischung des Dornenglanz III enthält eine Vielzahl künstlicher Polymere, die den Belag sowohl weicher als auch elastischer als alle anderen von SpinLord angebotenen langen Noppen machen. Darüber hinaus ist der Dornenglanz III auch extrem griffig.

Die im übrigen sehr robusten Noppen selbst sind etwas breiter als bei den anderen langen Noppen von SpinLord. Der Abstand zwischen den Noppen ist durchschnittlich groß. Die Noppen haben eine zylindrische Form mit einer kleinen konischen Verstärkung am Noppenboden. Die Noppenköpfe sind geriffelt.

Das Tempo des Dornenglanz III ist vergleichbar mit dem Tempo des Lion Claw, womit der Dornenglanz III auch spürbar langsamer als die bisher erhältlichen langen Noppen von SpinLord ist. Im direktem Vergleich zu dem Lion Claw ist der Dornenglanz III aber wegen seiner ungleich höheren Elastizität und der weicheren Gummimischung spielerisch ganz anders. Der Claw ist undynamisch und geradlinig im Spielverhalten, sowie vor allem wegen seiner flachen Ballflugkurve gefährlich. Der Dornenglanz III hingegen hat eine höhere, dafür aber auch deutlich kürzere Ballflugkurve, dämpft im passiven Spiel stark ab und beschleunigt im aktivem Spiel.

Spielerisch eignet sich der Dornenglanz III in ox vor allem zum Spiel am Tisch. Er ist vor allem für eine aktive sowie aggressive Spielweise gedacht. Er kann und sollte dabei (gerade auch in ox !) mit ähnlichen Schlagtechniken wie kurze und mittellange Noppen gespielt werden. Insofern ist er natürlich für Umsteiger von diesen Belägen eine sehr gute Wahl.

Vor allem Spieler, die vorher eine mittellange Noppe gespielt haben, sollten sich den Dornenglanz III in ox näher ansehen. Tip: Der Dornenganz III kommt in ox bezüglich des Spielgefühls (Tempo, Härte Ballanschlag, Ballkontaktzeit) dem Giant Dragon 612 in 1,0 mm relativ nah bei höherem Störeffekt und etwas geringerer Kontrolle.

Der Störeffekt des Dornenglanz III ist hoch, wenn die eigene Spielweise diesem Belag angepasst wird. Ein passiver Block, wie z.B. mit dem Zeitgeist oder Dornenglanz gut möglich, funktioniert mit dem Dornenglanz III kaum. Auch für den "Chop-Block" ist eine angepasste aktivere Schlagbewegung erforderlich. Mit etwas Übung knicken die Noppen bei dem Dornenglanz III jedoch ungewohnt schnell ab und machen die Ballflugkurve unberechenbar.

Eine gelegentliche Unterschnittabwehr ist in ox durchaus gut möglich und auch gefährlich.

In der Version mit Schwamm ist die Unterschnittabwehr sogar sehr gefährlich. Wesentliches Merkmal der Version mit Schwamm ist es auch, kaum schneller zu sein als die ox Version. Daher ist die Version mit Schwamm auch eine interessante Option für klassische Verteidiger.

Der Dornenglanz III lässt sich mit fast allen Hölzern gut kombinieren. In Kombination mit Balsahölzern sollte dem Spieler bewusst sein, das der Eigenkatapult des Balsaholzes und die hohe Elastizität des Dornenglanz III sich gegenseitig verstärken.

Wie bei fast allen Belägen von SpinLord sind die Kontrollwerte des Dornenglanz III sehr hoch. Daher sollte der Dornenglanz III auch für Spieler unterer Spielklassen beherrschbar sein.

Kurz zusammengefasst ist der Dornenglanz III innovativ, modern und sicher ganz anders, als viele Spieler erwartet haben. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit (mindestens 3 Trainingseinheiten!) verbunden mit der Umstellung auf ein aktiveres Noppenspiel ist dieser Belag aber einer der besten Wege, um auch langfristig mit den Plastikbällen erfolgreich zu spielen.

Eigenschaften
Härte: Weich
Belagtyp: Lange Noppen
Marke: SpinLord
Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kunden kauften dazu folgende Produkte
Dornenglanz II
-4%
ab 20,00 € *
UVP des Herstellers: 20,90 €
729 FX Super -23%
9,90 € *
Alter Preis: 12,90 €
UVP des Herstellers: 12,90 €
Selbstklebefolie
2,50 € *
Sichere Verbindung

256 Bit Verschlüsselung

Abholung in der Filiale

Click&Collect - Sparen durch Selbstabholung

Schnelle Lieferung
Bei Bestellungen bis 14:00 Uhr (Mo-Fr) verlässt Ihre Bestellung i.d.R. am gleichen Tag unser Haus (Warenverfügbarkeit vorausgesetzt).
Atte.at - Profis am Werk

Händler | Trainer | Spieler

Nach oben